Praktische, aber effektive Tipps zum Muskelaufbau für fette Männer

Was sind die besten Tipps zum Muskelaufbau für dicke Jungs? In diesem Fall müssen Sie nach Wegen suchen, um Fett zu verlieren und Muskeln aufzubauen. Aber ist es möglich, dass der Körper gleichzeitig den Prozess von “Verlust” und “Gewinn” durchläuft? Ja, es ist möglich. Beachten Sie diese fantastischen Tipps zum Muskelaufbau für dicke Jungs.

Wenn Sie einen gut aussehenden und attraktiven Körper haben möchten, ist eine der besten Möglichkeiten, Fett zu verlieren und Muskeln aufzubauen. Dieser Fettabbau und Muskelaufbau sollte gleichzeitig stattfinden. Es geht eigentlich darum zu wissen, wie viel Kalorien Sie verbrauchen müssen, zusammen mit den effektivsten Muskelaufbau-Workouts, unter anderem. Wenn Sie die richtigen Strategien anwenden, werden Sie feststellen, dass es Ihnen möglich ist, einen schlanken und zerrissenen Körperbau zu zeigen. Sie können ein totaler Knock-out von einem Kerl sein, indem Sie sich von Fett verabschieden und Muskeln begrüßen.

Wie man Fett verliert und Muskeln aufbaut:

Beschränken Sie Ihre Kalorienaufnahme und kombinieren Sie sie mit Krafttraining.
Üben Sie das Kalorienradfahren, bei dem Sie sich an bestimmten Wochentagen mit einer höheren Kalorienaufnahme ernähren.
Vermeiden Sie Cardio-Übungen, da diese einen Muskelabbau verursachen und Ihnen folglich ein “dünn-fettiges” Aussehen verleihen.
Wie viele Kalorien müssen Sie verbrauchen, um Fett zu verlieren und Muskeln aufzubauen? Diesbezüglich wurde kürzlich eine Studie durchgeführt, in der ein Programm zur langsamen Reduzierung des Fettabbaus im Vergleich zum Programm zur Gewichtsreduktion durchgeführt wurde. Die Kalorienaufnahme wurde in der Gruppe mit langsamer Fettreduktion um 20% reduziert, während die Gruppe mit schneller Fettreduktion ihren Kalorienverbrauch um 30% senkte. Beide beteiligten Gruppen verloren zwar Fett, jedoch gehörten die Teilnehmer, die gleichzeitig Fettabbau und Muskelaufbau erlebten, zur Gruppe der langsamen Fettreduktion. Diese Studie hat daher bewiesen, dass Sie keine Muskeln aufbauen können, wenn Sie Ihre Kalorienaufnahme während Ihrer Ernährung zu stark reduzieren. Wenn Sie beispielsweise 2.000 Kalorien pro Tag verbrauchen, sollten Sie diese Zahl sicher um 20% senken, und das wären 1.600 Kalorien pro Tag. Weniger als diese erforderliche Kalorienzahl zu essen, würde Ihre muskelaufbauenden Ziele behindern.

In einem Fettabbau-Muskelaufbauprogramm sollte der ideale Gewichtsverlust pro Woche 0,07% (Ihres Körpergewichts) pro Woche betragen. Dies ist nicht so langsam, wie Sie vielleicht denken, weil Sie neben Ihrem Gewichtsverlust auch Fett verlieren.

In einer anderen kürzlich durchgeführten Überprüfung wurden Bodybuilder, die sich auf eine Bodybuilding-Show vorbereiten, im Hinblick auf die effektivsten Techniken zum Fettabbau und zum Muskelaufbau analysiert. Die letzten Wochen vor der eigentlichen Bodybuilding-Show waren besonders anstrengend. Sie müssen hart arbeiten, um die Muskeln zu erhalten, die Sie aufgebaut haben, während Sie gleichzeitig Fett verbrennen. Die Überprüfung ergab, dass Bodybuilder, die übermäßig Cardio-Aerobic machten und ihre Kalorienaufnahme einschränkten, mehr Muskeln verloren als Bodybuilder, die ohne ungerechtfertigte Aerobic-Cardio-Übungen streng Kalorienreduzierung praktizierten. Wie ist es passiert? Es ist im Grunde, weil Aerobic-Cardio-Übungen “katabolisch” sind. Es verursacht einen leichten Muskelabbau. Kalorienreduzierung zusammen mit zu viel Cardio-Aerobic ist daher eine schlechte Idee, wenn Sie Fett verlieren und Muskeln aufbauen möchten.

Um die besten Tipps zum Muskelaufbau für dicke Jungs zusammenzufassen:

Heben Sie ausreichend schwere Gewichte an, damit Sie Muskeln aufbauen können.
Vermeiden Sie übermäßige Cardio-Aerobic-Übungen
Reduzieren Sie Ihre Kalorienaufnahme um 20%
Streben Sie jede Woche einen Gewichtsverlust von 0,7% an.
Zusammen mit dem Coaching Ihres Fitnesstrainers für das effektivste Training und die Nahrungsergänzung sind dies die besten Tipps zum Muskelaufbau für fette Männer.

Fat Slashing Phase

In dieser speziellen Phase ist es Ihr Ziel, diese überschüssigen Körperfette zu verlieren. Stellen Sie sich “The Biggest Loser” in Ihrem Kopf vor. Wie man überschüssiges Körperfett verliert? Zunächst müssen Sie die Aufnahme von einfachem Zucker reduzieren. Einfacher Zucker ist in Kuchen und Keksen enthalten. Halten Sie sich also besser von der Keksdose fern. Was ist der Grund für die Reduzierung der Zuckeraufnahme? Nun, Zucker löst Insulin aus, was Heißhunger auf süße Dinge verursacht. Sie müssen auch kohlenhydratarme Lebensmittel essen. Dies liegt an der Tatsache, dass Kohlenhydrate Insulin auslösen, das wiederum Kalorien in Fett speichern kann. Dies ist auch die Hauptursache für Gewichtszunahme.

Ihre Ernährung sollte jetzt viel Gemüse wie Salat, Sellerie, Gurken, Radieschen und Pilze enthalten. Vielleicht sollten Sie in den ersten zwei Wochen zunächst sorgfältig proportioniertes Fleisch, Fette und Salate essen. Dann können Sie langsam mehr grünes Gemüse in Ihre Ernährung aufnehmen. Sie können auch Käse, Nüsse, Samen, Beeren und andere Früchte probieren, um Ihre Ernährung zu variieren. Vergessen Sie auch nicht Ihre ganzen Körner.

Cardio-Workouts sind ebenfalls unerlässlich. Sie müssen gleichzeitig Diät halten und trainieren. Cardio-Übungen helfen, Ihr Herz-Kreislauf- und Atmungssystem zu verbessern. Cardio-Übungen haben sich auch als sehr hilfreich erwiesen, um über einen langen Zeitraum zusätzliches Körperfett zu verlieren. Vielleicht können Sie mit dem Joggen im örtlichen Park beginnen oder mit dem Fahrrad fahren, wenn Sie möchten. Wählen Sie ein Cardio-Training, das Ihnen Spaß macht, damit Sie es nicht auf halbem Weg abbrechen.

Bulking Phase / Bodybuilding Phase

Diese Phase sollte für übergewichtige Männer kein Problem sein. Da Sie bereits groß sind, müssen Sie sich nur gesund ernähren. Sie sollten jeden Tag drei gesunde Mahlzeiten sowie drei gesunde Snacks essen. Ernsthafte Bodybuilder nehmen ihre Ernährung sehr ernst. Deshalb müssen Sie streng mit sich selbst sein.

Zusätzlich zu einer gesunden Ernährung benötigen Sie Ihr Bodybuilding-Training. Verwerfen Sie Ihr Cardio-Training nicht. Sie können die besten Aufwärm- oder Abkühlübungen für Sie sein. Vielleicht können Sie Ihren Tag mit einem kurzen Lauf durch den Park beginnen. Dann können Sie mit Ihrem Hanteltraining oder Ihrem Körpergewichtstraining fortfahren (d. H. Liegestütze, Klimmzüge und Kniebeugen). Sie können ins Fitnessstudio gehen, wenn Sie es sich leisten können, die Mitgliedsbeiträge zu bezahlen. Trotzdem können Sie jederzeit selbst recherchieren und Wege finden, um Ihren Körper zu Hause effektiv aufzubauen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *